Cubex Limited wird zum offiziellen Händler von Trombia Kehrmaschinen für Siliziumdioxid und PM2,5 in Ontario, British Columbia, Quebec und Manitoba ernannt

Die wasserlose Trombia-Technologie entfernt dauerhaft den besonders schädlichen Silikatstaub und ermöglicht ganzjähriges Kehren auch bei Minusgraden.

 

 

Der europäische Kehrmaschinenhersteller Trombia Technologies hat die kanadische Cubex Ltd. zum offiziellen Händler für seine EUnited PM2,5 zertifizierten Trombia-Kehrmaschinenanbaugeräte ernannt. Cubex wird den Vertrieb von Trombia in Ontario, British Columbia, Quebec und Manitoba übernehmen.

 

Trombia-Anbaugeräte werden an Radlader, Teleskoplader und große landwirtschaftliche Traktoren angebaut und ermöglichen eine ganzjährige Straßen- und Flächenpflege. Die Kehrmaschinen sind mit einem großen Kehrgutbehälter mit einem Fassungsvermögen von 1,8 m3 / 2,4 yd3 ausgestattet, was sie mit herkömmlichen Kompaktkehrmaschinen vergleichbar macht. 

–      Cubex ist seit 49 Jahren im Geschäft und vertritt branchenführende Kehrmaschinenhersteller, die wir in ganz Kanada vertreiben. Trombia ist in der Branche führend. Wir freuen uns sehr, mit ihnen zusammenzuarbeiten und diese Technologie auf unserem Markt einzuführen", erklärt Kitch Wilson, Cubex Vice President of Sales & Marketing.

 

Die Trombia-Kehrmaschinenaufsätze sind völlig filterfrei und verwenden eine weltweit patentierte Technologie, die Luftklingenentstaubung, mechanisches Kehren, Vakuum und Zyklonabscheidung kombiniert. In der Kehrkammer von Trombia wird der Kehrvorgang völlig wasserlos durchgeführt, was eine höhere Genauigkeit und Perfektion der Kehrergebnisse ermöglicht.

 

- Wir haben die besonderen Fähigkeiten von Cubex beim Vertrieb von weltweit führenden Kehrtechnologien auf dem kanadischen Markt gesehen. Wir heißen Cubex mit großer Freude im globalen Vertriebsnetz von Trombia willkommen und können es kaum erwarten, Trombia nun auch in Ontario, Manitoba und British Columbia zum ersten Mal an den Start zu bringen", so Antti Nikkanen, Geschäftsführer von Trombia Technologies.

 

 

Siliziumdioxidstaub ist ein kritisches Thema der Arbeitssicherheit

Im Januar 2018 veröffentlichte die Europäische Kommission eine Überarbeitung der Richtlinie über Karzinogene und Mutagene am Arbeitsplatz (2017/2398/EU). Diese Richtlinie, die nun von den Mitgliedstaaten umgesetzt wird, legt einen gesetzlichen Höchstwert für die Exposition gegenüber Siliziumdioxidstaub am Arbeitsplatz in einer 8-Stunden-Arbeitsschicht auf 0,1 mg/m3 fest. Die EU-Richtlinie verpflichtet Sie außerdem, die Belastung durch Zellstoff- und Holzstaub unter 2 mg/m3 zu halten.

 

In den Vereinigten Staaten hat die Occupational Safety and Health Administration die Norm sogar noch niedriger angesetzt, nämlich auf 0,05 mg / m3. Die Trombia-Technologie wurde entwickelt, um die Betreiber dabei zu unterstützen, diese Werte zu unterschreiten, indem selbst feinster Staub dauerhaft aus dem Arbeitsbereich entfernt wird.

 

Die Zukunft des Kehrens ist elektrisch und autonom

Trombia Technologies führt derzeit auch Trombia Free ein, die weltweit erste autonome Straßenkehrmaschine mit voller Leistung. Die Geräte von Trombia Free sind mit einer autonomen, auf Lidar basierenden, maschinellen Sichttechnologie ausgestattet, die bei Regen, Schnee oder anderen Bedingungen die Geräusche der Umgebung herausfiltert. Die Trombia Free-Reinigungsgeräte verbrauchen weniger als 15 % der Energie, die für die derzeit verfügbaren schweren Kehrsaugtechnologien erforderlich ist, und werden den Städten helfen, ihre Kohlenstoffemissionen in naher Zukunft erheblich zu reduzieren. Trombia Free wird nach dem Start der Serie auch in Kanada erhältlich sein.

 

 

Weitere Informationen:

CEO Antti Nikkanen, antti.nikkanen@trombia.com , Tel. +358 40 722 8309

 

Hochauflösende Bilder für Medien: press@trombia.com

 

 

Trombia-Technologien ist ein finnischer Hersteller von Straßeninstandhaltungsgeräten, der für seine innovativen Technologien zur Staub- und Schneeräumung bekannt ist. Das Flaggschiff des Unternehmens, die weltweit patentierte Trombia-Kehrtechnologie, soll Kehrmaschinenbetreibern weltweit eine nachhaltigere, kosteneffizientere, wartungsfreundlichere und schnellere Alternative zur Bekämpfung von mechanischem Schutt und Feinstaub auf befestigten Flächen bieten.

 

Trombia Free Autonome Kehrmaschinen, Start am 29. Septemberth, 2020, umreißen die Vision des Unternehmens, sich von einem schnell wachsenden KMU und Innovator zum weltweit führenden Anbieter von Stadtreinigungstechnologie im Zeitalter der modernen, grüneren und nachhaltigeren Stadtreinigung zu entwickeln.